AMV Wettbewerb

Es wird gruselig, düster und mysteriös beim Halloween AMV-Contest!

Schleiche mitten in der Nacht zum Werkzeugschuppen und hole dein Schnittprogramm hervor. Werft Video und Musik Material in einen großen Kessel und mischt solange, bis ein AMV entsteht!
Aber in der Kürze liegt die Würze, wodurch es nur circa 2 Minuten lang köcheln darf!

Zu den Regeln:

  • Die Wettbewerbsthematik ist Horror/Psychodelic, an die es sich zu halten gilt. Allerdings sind wir einer kreativen/alternativen Interpretation der Thematik nicht abgeneigt.
    Der Sensenmann kommt am 17.10.2021 und fixiert somit die Deadline. Allerdings lässt er mit sich reden, und hat für technische Probleme Verständnis.
  • Das Videomaterial darf aus: Anime, Spielen, Fandoms und jeglichen anderen Arten der Animationen bestehen (Cartoon, Disney, Manga). Hierbei sollte allerdings beachtet werden, dass das Hauptaugenmerk auf dem Thema „Anime-Stil und asiatische Kultur“ liegt.
  • Man darf bis zu ~1/3 alternatives Material für die Dauer des Videos verwenden, was nicht in diese Auflistung fällt.
  • Das Video muss ausschließlich aus eigenen Zusammenschnitten bestehen und darf keine Inhalte andere AMVs enthalten. Abgesehen von der exklusiven Regelung ist es erlaubt bereits von einem eigenen Zusammengeschnittenen Werk bis zu ~1/3 des neuen Werkes, anhand der Dauer gemessen, erneut zu verwenden. Dies beinhaltet nur das Wiederverwerten und neue Abstimmen/Mischen mit der Musik und keine 1zu1 Kopie.
  • Es dürfen nur exklusive AMVs eingesendet werden. Daher darf die erste Veröffentlichung, in einem Wettbewerb oder digital, erst nach dem Wettbewerb auf der YuniCon 2021 stattfinden.
  • Das Video sollte zwischen ca. 1 bis 2 Minuten liegen und eine humane Dateigröße aufweisen. Allerdings ist die maximallänge nur als empfohlenen Zeitrahmen zu verstehen.
  • Das AMV muss eine Altersfreigabe von FSK 16 aufweisen und darf des Weiteren keine gesetzeswidrigen Bilder, Vertonungen, beleidigende und hetzerischen Aussagen enthalten. Offensichtliche “Troll”-Einsendungen werden auch nicht geduldet.
    Horror/Psychodelic ist machbar mit einer Altersbeschränkung? Ja, aber bitte kontaktiere uns im vorhinein, wenn es um gewisse Darstellungen und Extremen geht.
  • Der Downloadlink muss mit einem OneClick Host verlinkt werden (z.B. Google Drive, Dropbox, OneDrive, Mega, etc.). Bitte achte darauf diesen Link auch freizustellen (Freigeben für jeden, der über den Link verfügt).
    Das Video sollte eine Mindestauflösung von 720p in einem 16:9, 21:9 oder 4:3 Format aufweisen. Standardmäßig ist ein Auflösung von 1920 x 1080 empfohlen, was ein 16:9 Seitenverhältnis ist.
    Die Videodatei sollte man mit einem Standard Videoplayer (z.B. VLC Player) abspielen können. Hierzu eignen sich folgende Formate: MP4, AVI, MKV und MPEG.
    Trotz eines Thematisch klaren AMV-Wettbewerbs möchten wir darauf hinweisen, dass wir auch alle nicht Horror/Psychedelic Videos akzeptieren.
  • Falls wir zu viele Einsendungen erhalten sollten, würde eine Teilung in Anfänger/Fortgeschritten vorgenommen werden. Deswegen gebe bitte in den Kommentar an, ob du dich als Anfänger oder Fortgeschritten siehst.
    Bitte suche im vorhinein Kontakt auf, falls sich Fragen ergeben haben sollten.

Anmeldung:

Bitte sende uns folgende Daten bis 17.10.2021 (23:59) an amv@yunicon.at

  • Künstlername:
  • AMV Titel:
  • Downloadlink:
  • Material:
  • Interpret:
  • Lied:
  • Kommentar: Anfänger/Fortgeschritten?
  • SocialMedia(Youtube):

Preise:

Platz 1-3 Sachpreise + Medaille

Wettbewerbsleitung und Jury
Arcothy, Asobi, Hikikomori

AustriaAMV Discord
AustriaAMV Facebook